Skip to content Skip to footer

"Wer ankommen will, muss sich irgendwann auf den Weg machen."

Hey!

Ich bin Sabrina und ich freue mich, dass Du hier bist.

Du möchtest wissen wer ich bin?

Ich bin eine Mischung aus “Pfeffer im Hintern haben” und “die Seele mal baumeln lassen”. Damit habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Bereits von klein an, liebte ich die Bewegung – ich war so oft wie möglich auf dem Spielplatz, häufig auf Bäumen anzutreffen oder mitten in der Kinderturnstunde. Mich auszutoben und an meine Grenzen beim Sport zu kommen finde ich persönlich bis heute sehr spannend. Früher als Turnerin, heute viel mehr im Bereich Kraft- und Fitnesssport. Ich brauche immer etwas mit viel Beat und Wums :). Am liebsten mache ich Intervalltraining, wie z.B. TABATA. Das müssen auch häufig meine Kursteilnehmer ertragen (an dieser Stelle herzlichen Dank dafür).
Dennoch versuche ich in meinen Kursen die Anstrengung mit der Fröhlichkeit und Motivation für Andere zu koppeln. Was mir extrem viel Freude bereitet.

Allerdings habe ich seit letztem Jahr das Yoga für mich als Ausgleich entdeckt. Die unterschiedlichen Bewegungsformen von Mobilisation, Dehnung und Kraft inspirieren mich und mein Bewegungsrepertoire.

Neben der Bewegung bin ich auch eine Genießerin, vor allem beim Essen. Ich hatte einen stressigen Tag? Beim Kochen und neue Gerichte ausprobieren kann ich abschalten und bekomme (vor allem wenn das Essen auch noch schmeckt ☺) sofort gute Laune.

Für mich gehören die Bewegung und die Ernährung immer zusammen. Man kann nie nur die Ernährung oder nur den Sport betrachten, egal ob beim Abnehmen oder im Leistungssport. Diese beidende Komponenten gehören zusammen wie YIN und YANG.

0
Zufriedene Kursteilnehmer*innen
0
Angebotene Kurse
0
Stunden mit guter Laune am Tag (-Schlafzeit)

          1993

Im Jahr 1993 wurde ich im Ostalbkreis geboren. Genauer gesagt im Krankenhaus in Schwäbisch Gmünd. Meine Kindheit verbrachte ich dann im schönen Heubach.

          2009

Abschluss: Mittlere Reife an der Realschule Heubach

          2012

Erfolgreicher Abitur-Abschluss am Ernährungswisschenschaftlichen Gymnasium (Agnes-von-Hohenstaufen-Schule Schwäbisch Gmünd).

       2012-2013

Im Jahr 2012 machte ich mich auf meine eigene Reise. Raus bei Hotel Mama und rein in das Uni-Leben. Ich began an der Universität Heidelberg mit meinem Bachelor-Studiengang Sportwissenschaft und im Nebenfach Bildungswisschaft zu studieren. Ich merke schnell, dass mir das Hauptfach extrem Spaß machte, ich mir allerdings ein neues Nebenfach suchen musste. Also schaute ich mich um und fand einen interessanten Studiengang in Freiburg im Breisgau.

       2013-2015

In Freiburg im Breisgau studierete ich dann im Bachelor Sportwissenschaft und als Nebenfach konnte ich Sporttherapie wählen. Die beiden Fächer beigeisterten mich und ich wusste genau, hier bin ich nun richtig und gut aufgehoben.

          2015

Abschluss: B.A. Sportwisschaft / Sporttherapie in Freiburg im Breisgau

       2015-2019

Anschließend ging ich auf die Suche nach einem geeigneten Master-Studiengang für mich. Mein Ziel war es, das Fachwissen aus meinem ernährungswissenschaftlichem Gymnasium mit dem Sportwissen zu vereinen. So fand ich recht schnell den passenden Master-Studiengang “Sport und Ernährung” in Halle für mich.

          2019

Abschluss: M.A. Sport und Ernährung in Halle (Saale)